Pathfinder 2nd Edition

Fraktionen

Wie schon in der First Edition handelt es sich auch bei der Pathfinder Society im neuen Regelwerk um eine sehr große Organisation. Um die Interessen aller Pathfinder vertreten zu können, haben sich mehrere Fraktionen herauskristallisiert, die innerhalb der Society ihre eigenen Ideale vertreten und Ziele verfolgen. Auf dieser Seite findet ihr einen Überblick über die Fraktionen, die euch zur Verfügung stehen, und was sie im Spiel für euch bedeuten.

Allgemeine Regeln

Diese Seite befindet sich momentan noch in Bearbeitung und wird veröffentlicht sobald sie fertiggestellt ist.

Die 2nd Edition von Pathfinder ist in einigen Aspekten der ersten Edition sehr ähnlich geblieben, und hat sich in anderen Mechaniken deutlich gewandelt. Auf dieser Seite stellen wir die drei Spielmodi (Downtime, Exploration, Encounter) vor, und welche Besonderheiten es dafür innerhalb der Pathfinder Society gibt. Das Kampfsystem (Teil des Encounter-Modus) erklären wir allerdings auf einer separaten Seite (siehe unten).

Kampfsystem

Diese Seite befindet sich momentan noch in Bearbeitung und wird veröffentlicht sobald sie fertiggestellt ist.

In diesem Abschnitt haben wir die wichtigsten Regeln zum Kampfsystem in Pathfinder 2nd Edition zusammengestellt. Die Regeln sind im Vergleich zur ersten Edition deutlich vereinfacht, aber trotzdem könnte es sein, dass man sich erst ein mal ein wenig überfordert fühlt. Deshalb findet ihr hier Erklärungen in Kurzform, und falls dann immernoch etwas nicht klar sein sollte, wertet ihr in unseren Runden deshalb regeltechnisch auch Tatkräftig vom Meister und sicher auch von ein paar anderen Spielern unterstützt.

Charakterbogen erklärt

Diese Seite befindet sich momentan noch in Bearbeitung und wird veröffentlicht sobald sie fertiggestellt ist.

Wie in beinahe jedem Pen&Paper-Spielsystem ist der Charakterbogen der Dreh- und Angelpunkt des Spielens. Auf ihm stehen alle wichtigen Informationen über euren Charakter. Allerdings kann ein Charakterbogen schnell unübersichtlich werden und vorallem Neulinge (aber auch Veteranen) können Probleme haben alles genau zu verstehen. Deswegen findet ihr hier eine kurze Erklärung aller Elemente auf eurem Charakterbogen und deren Bedeutung.

Charaktererstellung (society-legal)

Wer keinen vorgefertigten Charakter spielen will (diese stellen wir immer zur Verfügung) kommt in das Vergnügen sich selbst einen Charakter zu erstellen. Dafür darf man dann seinen ganz eigenen Charakter zum Leben erwecken, und zwar genau so wie man ihn haben will. Die wichtigsten Grundlagen für den Charakterbau in der Second Edition erklären wir hier, inklusive aller Richtlinien, die für Charaktere für die Pathfinder Society gelten.

Stufenaufstieg

Ein Abenteurer muss immer über sich selbst hinauswachsen und sich neuen Situationen anpassen, um die Gefahren zu überwinden die sich ihm in den Weg stellen. Das wird in Pathfinder mithilfe von Level-Aufstiegen simuliert. Wenn euer Charakter genug Erfahrung gesammelt hat erreicht er ein neues Level, und dann gilt es ihm (oder ihr) neue Fertigkeiten beizubringen. Wie genau ein Level-Aufstieg könnt ihr hier nachschlagen.